Rollerfreunde Ostholstein RFO
Je OLLER desto schneller der ROLLER

Haithabu - Tour



RFO Tour am 11.July 

(Werners erste Burgman Tour)



Am Samstag, 11. Juli, trafen sich bei McLidl die Rollerfreunde Werner, Achim und Heinz, mit Gastfahrer Jürgen, zur Tour nach Haithabu. Werner hat nun endlich seinen Führerschein und konnte nun die erste Tour mit seinem Burgman unternehmen. 


Es ging erst Richtung Kaköhl um die dort wartenden Rollerfreunde Günter und Reinhard einzusammeln. Bei doch etwas frischen Temperaturen ging es danach weiter Richtung Kiel. In Kiel konnten wir einen Blick auf die dort liegende Queen Elizabeth werfen. Reinhard meinte die Gangway wäre groß genug um direkt aufs Schiff fahren zu können. Die dort wartenden Aufpasser wollten uns aber leider nicht in die Nähe lassen. Ein wirklich imposantes Schiff. 




Über Holtenau und Schwedeneck fuhren wir dann weiter nach Eckernförde. Hier eine kurze Rast und dann nach Haithabu. Hier war doch schon einiges los. Aber für die Zweiräder gibt es ja immer irgendwo Abstellmöglichkeiten. Nach einem ausgedehnten (jedenfalls für uns) Fußmarsch kamen wir dann bei dem Wikingerdorf an. Hier waren neben den vorhandenen Hütten noch diverse Zelte aufgebaut. Diverse Händler boten hier diverse selbst gefertigte Waren an.






Es war mal wieder sehr interessant zu sehen wie unsere Vorfahren früher gelebt und gefertigt haben. Nach einem wieder ausgedehnten Rückmarsch noch ein Abstecher ins Museum. Danach ging es zur Stärkung zu Odin. Nach einer kurzen Pause machten wir uns dann auf die Heimreise. Über Nebenwege ging es zur Kanalfähre nach Sehestedt. Danach weiter Richtung Kiel. Unterwegs keine Möglichkeit um Kaffee und Kuchen bzw. ein Eis zu sich zu nehmen. Erst in Achterwehr trafen wir auf eine Eisdiele. Bei den zwischenzeitlich angezogenen Temperaturen hatten wir uns doch eine Abkühlung verdient. Und hatten auch noch Glück. Das Eis war sehr lecker. Glücklich und zufrieden fuhren wir dann über Selent, Grebin und Malente Richtung Heimat. 

Ein schöner Tag mit einer schönen Tour endete gegen 18 Uhr dann in Neustadt.

Euer H1  (Heinz)